Während eines Klinikaufenthalts wurde der Zimmertresor einer Patientin aufgebrochen und Bargeld gestohlen: So lautete die Polizeimeldung, die am Montag erschienen war. Nun wurde bekannt, dass die Meldung inhaltlich falsch war. Hier ein korrigierter Bericht, schreibt Brückenauer Polizei, die bittet, das Versehen zu entschuldigen.

Eine Patientin der Klinik von Weckbecker hatte Bargeld in ihrem Zimmersafe deponiert. Weil der Schlüssel hakte, blieb die Tresortür unverschlossen. Nach Tagen bemerkte die Dame das Fehlen von 230 Euro und informierte die Klinikleitung. Die Tatzeit liegt zwischen dem 25. und dem 27. Januar. Der Zimmertresor war nicht gewaltsam geöffnet worden. pol