Der Stiftungsrat der Georg-Hofmann-Altenstiftung hat sich für die Sitzungsperiode 2020 bis 2026 konstituiert. Vorsitzender bleibt Bürgermeister Matthias Klement, sein Stellvertreter 2. Bürgermeister Wolfgang Rützel. Die Position des Geschäftsführers übernimmt Winfried Streit, der zugleich auch Seniorenbeauftragter der Marktgemeinde Maßbach ist.

Der bisherige Geschäftsführer Werner Heuchler wurde von Bürgermeister Klement verabschiedet. Das Gemeindeoberhaupt bedankte sich für die engagierte Arbeit Heuchlers für die Stiftung in den vergangenen Jahren.

Wie die Verwaltungsgemeinschaft Maßbach in einer Pressemitteilung schreibt, fördert die Georg-Hofmann-Altenstiftung die Altenpflege. Auf Wunsch des Stifters Georg Hofmann (ein gebürtiger Poppenläurer, der lange Jahre in den USA gelebt hat) sollen ältere Bürger in seinem ehemaligen Wohnort Poppenlauer davon profitieren. So erhalten beispielsweise Einzelpersonen bei einer Rente von unter 675 Euro monatlich und Ehegatten bei einer Rente von unter 1100 Euro monatlich eine Weihnachtszuwendung. Des Weiteren werden Seniorennachmittage oder Einkaufsfahrten unterstützt. red