Die Bemühungen des TSV Presseck, der deutschen Fußballnationalmannschaft für Menschen mit ID-Beeinträchtigung ein Trainingslager zu ermöglichen, werden von der Sozialstiftung des Bayerischen Fußballverbands herausragend unterstützt. Der oberfränkische Bezirks-Ehrenamtsbeauftragte Siegfried Tabbert überreichte an den Festauschuss des TSV einen Scheck über 2000 Euro.
Das Gastspiel der deutschen ID-Nationalmannschaft am 24. September gegen den TSV Presseck war einer der Höhepunkte im Jubiläumsjahr. Da der urspünglich eingeplante Sponsor ausgefallen war, hatte der Festausschuss des TSV versucht, ein entsprechendes Sponsoring zu realisieren. Dank der Unterstützung von Schirmherr Landrat Klaus Peter Söllner und vieler anderer konnte das Projekt realisiert werden.
Festausschuss-Vorsitzender Gerhard Leinfeder bedankte sich bei Siegfried Tabbert für die tolle Unterstützung der Sozialstiftung. "Mit dieser Spende haben wir endgültig Kostendeckung erreicht." gl