Die närrische Zeit hat die Steinwiesener voll im Griff, war man doch in diesem Jahr Gastgeber bei der Sendung "Franken Helau". Doch einer der Höhepunkte war der Besuch einer Steinwiesener Narrendelegation zur Kultsendung "Fastnacht in Franken" in Veitshöchheim.

Bei der Generalprobe mischte sich das Prinzenpaar Prinz Frank II. und Prinzessin Ramona I. als Vogelscheuchen unter das närrische Volk, traf dabei auch auf Oti Schmelzer, der im September beim Jubiläum des RV Concordia in Steinwiesen gastiert.

Noch bekannter und mit vielen Funktionären per Du ist der Präsident der Faschingsgesellschaft Steinwiesen Wieland Beierkuhnlein, der mit seiner ehemaligen Faschingsprinzessin Tina als Mickey und Minnie Maus die Fastnacht in Franken besucht und einen Blick hinter die Kulissen gewagt hat.

Ebenfalls in Veitshöchheim dabei, allerdings bei der Aufzeichnung der Nachwuchssendung "Wehe wenn wir losgelassen", war das Kinderprinzenpaar aus Steinwiesen, Prinz Nils I. und Prinzessin Amelie I., die mit ihren Eltern und Bekannten die Mainfrankensäle "aufmischten". sd