Nach den 3:0-Siegen über Wonfurt II und Tabellenführer FC Euerfeld am zweiten Spieltag sind die Volleyballerinnen der SpVgg Ermershausen am Samstag (14 Uhr) in der der Kreisliga Ost beim TV Haßfurt zu Gast. Zudem geht es gegen den TSV Röttingen II. Im Lager der Damen um Spielertrainerin Kerstin Käferlein und Coach Eva Wunderlich weiß man um die Schwere dieser Partien. Der TVH rangiert mit 9:5 Punkten einen Platz vor der SpVgg (6:6). Röttingen nimmt Rang 2 mit 9:3 Zählern ein und dürfte auch ein hartes Stück Arbeit für die Ermershausenerinnen sein. Die Gegner schlossen die Vorsaison auf den Plätzen 3 und 4 ab. Die SpVgg verlor beide Vergleiche, teilweise jedoch recht knapp. Neu im Kader sind Nicole Grimmer und Carina Reinwald, am Samstag fehlt Leistungsträgerin Jule Müller. di