Auch in diesem Jahr bietet der Bayerische Fußball-Verband (BFV) dezentral wieder seine Ferien-Fußballschulen an. In den Sommerferien können fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche vom 16. bis 18. August am Sportgelände des TSV Oberlauter, Beuerfelder Straße 4, 96486 Lautertal, gezielt ihrem Hobby nachgehen. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen im Alter von sieben bis 14 Jahren. Ob Junge oder Mädchen, Vereinsmitglied oder nicht, "bei uns kann jeder teilnehmen, der Lust auf ein tolles Fußball- und Freizeitprogramm hat", schreibt der TSV Oberlauter in einer Pressemitteilung.

Was erwartet die Kinder? Geniale Tricks und Techniken, coole Turniere und Spiele, neue Freunde, Top-Trainingsausstattung, qualifizierte und geschulte Trainer und vieles mehr.

Vor Ort werden die Kinder täglich von 9 bis 17 Uhr betreut. Für Mittagessen, Obst und ausreichend Getränke ist gesorgt. Zusätzlich erhält jedes Kind eine hochwertige Ausrüstung (Trikot, kurze Hose, Stutzensocken und einen exklusiven Trainingsball) eines fränkischen Markenherstellers sowie eine Trinkflasche und einen Turnbeutel. Dies alles bietet der BFV zum Preis von 130 Euro für drei Tage (Geschwisterkinder zahlen 120 Euro). Dabei fließt 1 Euro pro Anmeldung direkt in die BFV-Sozialstiftung zur Finanzierung sozialer Projekte.

Weitere Infos und die Anmeldung findet man im Internet unter www.bfv.de/ferien. Auf der Facebook-Seite (@bfvferienonline) und Instagram-Seite (@bfv_fussballcamps) gibt es zudem exklusive Videos und Fotos von den bisherigen Camps und Fußballschulen. red