von unserem Mitarbeiter Gerhard Hoch

Kersbach — Zusammen mit der Hilfsorganisation "Ora international Österreich" sammeln die Pfarrei St. Johannes der Täufer und St. Ottilie Hilfsgüter, welche direkt nach Rumänien transportiert werden. Der Leiter der Organisation ist ein langjähriger Freund von Pfarrer Georg Holzschuh.
Die Hilfsorganisation lädt jedes Jahr rund 100 Hilfslieferungen für Bulgarien, Rumänien und Albanien. Die gespendeten Güter kommen direkt nach Rumänien zu denen, die in ärmlichen Verhältnissen leben. Die Pfarrei Kersbach zusammen mit Msgr. Georg Holzschuh möchte nun einen Hilfstransport nach Rumänien möglich machen. "Das Rumänien zur Europäischen Union gehört ist jedem bekannt, aber welche Armut und Not dort auch heute noch herrscht, ist vielen nicht bewusst. Mit Gütern, welche oftmals im Haus herumstehen oder liegen kann man dort sehr gut helfen", sagte Pfarrer Holzschuh in diesem Zusammenhang.

Zwei mögliche Termine

Es wird darum gebeten, die Materialien in stabile Kartons oder Säcke zu verpacken und diese zu verschließen. Dies gilt nicht für Möbel oder Fahrräder.
Die Gegenstände können am Dienstag, 26.Mai, in der Zeit von 18 und 20 Uhr am Pfarrhaus abgegeben werden. Die Spendengüter können ferner auch am Mittwoch, 27. Mai, in der Zeit zwischen 11 und 15 Uhr direkt zum Lkw an der Kirche in Kersbach gebracht werden.