Marktleugast — Die Prämierung von vier beispielhaften, naturnah gestalteten Einzelanwesen mit den Tonmodeln des Landkreises Kulmbach prägte die Hauptversammlung des Gartenbauvereins Marktleugast. Von Kreisvorsitzendem Günter Reif und Bürgermeister Franz Uome durften Käthe und Heinz Böhmert aus Marktleugast, Renate und Karl-Heinz Friedrich aus Marienweiher, Anita Martin aus Hohenberg sowie Karoline und Matthias Wirth aus Neuenwirtshaus die Auszeichnung entgegen nehmen. Vorsitzende Siegrid Bittermann steuerte vom Verein noch einen Blumengruß bei.
"Die Gartenfreunde Marktleugast leisten eine hervorragende Kulturpflege", betonte Bürgermeister Franz Uome und bedankte sich das außerordentliches Engagement zum Wohle der Oberlandgemeinde.
Kreisvorsitzender Günter Reif sagte, das unermüdliche Wirken der Vereine sehe jeder an den Ortsbildern.