Offensichtlich ein Defekt an der Klappe eines Muldenkippers war die Ursache dafür, dass aus dem Entsorgungsfahrzeug auf der Strecke vom Bamberger Schlachthof bis zum Zubringer der B 26 nach Trosdorf am Mittwochabend immer wieder nicht unerhebliche Mengen an Schlachtabfällen auf die Fahrbahn fielen. Zur Reinigung der verunreinigten Straße mussten die Straßenmeisterei Bamberg sowie diverse örtliche Feuerwehren ausrücken.