Kreis Kronach — Die Tischtennis- Damen des SC Haßlach haben mit einem 8:4-Sieg beim SV Fischbach die Saison in der 3. Bezirksliga bereits abgeschlossen. Als Tabellenzweiter gilt nun das Augenmerk der Aufstiegs-Relegation. Keine Probleme hatte der TSV Windheim mit Schlusslicht TTV Moschendorf. Als eine Nummer zu groß erwies sich Meister TV Konradsreuth II für den TSV Teuschnitz II und den TSV Steinberg II.

SV Fischbach - SC Haßlach 4:8
Das Ergebnis lässt nicht vermuten, dass alle Auseinandersetzungen hart umkämpft waren. In den zehn Entscheidungssätzen hatte Haßlach sechsmal die Nase vorn. Das wohl kurioseste Einzel bestritten Tanja Tittel und Nadja Matthes. Die Haßlacherin gewann die erste beiden Sätze sicher, zog danach aber mit 0:11 und 2:11 den Kürzeren. Im Entscheidungssatz siegte sie mit 11:4.