Von unserer Mitarbeiterin
Gerda Völk

Michelau — Anlässlich der Vollversammlung mit Wahlen konnte der Ortsverbandsvorsitzende des Sozialverbands Deutschland (SoVD), Günther Ruckdäschel, zahlreiche Mitglieder begrüßen.
In seinem Bericht ging Ruckdäschel zunächst auf die Aktivitäten im ersten Halbjahr 2014 ein. Im Mehrgenerationenhaus (MGH) in Michelau fanden sechs Sprechtage und sechs Kaffeenachmittage statt, die wie in den vergangenen Jahren gut angenommen wurden.

Sprechtage gut angenommen

Dabei konnte der Bezirksvorsitzende, Josef Haas, den Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite stehen. "Unser Bezirksvorsitzender hatte an den Sprechtagen oft alle Hände voll zu tun", würdigte Ruckdäschel.
Des Weiteren fanden drei Vorstandssitzungen statt, wobei die letzten beiden Sitzungen ausschließlich der Vorbereitung der Vollversammlung mit vorgezogenen Neuwahlen dienten. Im April war der Ortsverband Michelau wieder Gastausrichter der Bezirksversammlung im Mehrgenerationenhaus (MGH).
In diesem Zusammenhang dankte Ruckdäschel dem Bayerischen Roten Kreuz und dem Leiter des MGH, Frank Gerstner, für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.
Ausflüge mussten wegen zahlreicher Erkrankungen sowie Krankenhausaufenthalten abgesagt werden.
Erfreuliches hatte der Ortsverbandsvorsitzende von der Mitgliederentwicklung zu berichten. Der SoVD Ortsverband Michelau darf sich über einen Zuwachs von 33 Prozent freuen. Damit erhöhte sich die Mitgliederzahl im ersten Halbjahr 2014 von 30 auf 40 Personen. Das sei ein Anstieg, der laut Ruckdäschel gerne so weiter gehen könne.
Für 2015 plant der Ortsverband eine Teilnahme am Fasching. "Um zu zeigen, dass wir auch existieren", sagte Ruckdäschel.
Seit 27 Jahren ist Achim Seiler Mitglied des SoVD, aus tiefster innerer Überzeugung wie der Landesvorsitzende betont. Ratsuchende fänden beim Sozialverband eine adäquate und fundamentierte Unterstützung sowie Rechtsberatung in allen sozialrechtlichen Belangen. "Privater Widerspruch wird nicht so ernst genommen, wie wenn er über einen Sozialverband geht", erläuterte Seiler.

Wahlergebnis

Der SoVD-Ortsverband Michelau gründete sich im April 2011. Im Rahmen der turnusmäßigen Wahlen wurde Günther Ruckdäschel nun in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Seine Stellvertreterin Bärbel Wiegand bekleidet zudem das Amt des Kassiers. Schriftführerin ist Regina Ruckdäschel, Frauenbeauftragte Heidi Lorenz, Beisitzer sind Volker Wiegand und Hans-Jürgen Lorenz, Revisor Delia Kolb.