Die Nachwuchssportler des RSV Soli Reuth nahmen erneut mit Erfolg an einem überregionalen Wettbewerb teil, und zwar an der Bayerncup-Bezirksrunde im Kunst- und Einradfahren in Frohnlach. Rund 60 Sportlerinnen und Sportler aus mehreren Vereinen absolvierten 54 Starts in 25 Disziplinen.
Für die Elitemannschaften des RSV Soli Reuth war es ein letzter Test vor den großen Wettkämpfen, die jetzt auf sie zu kommen. Für einige Schülerinnen war es ein erster Wettkampf und somit eine neue Erfahrung. Alle Sportlerinnen schlugen sich großartig. Es konnten überwiegend die vorderen Plätze belegt werden.
Die Platzierungen spiegeln den Ehrgeiz der Sportlerinnen wider und lassen für die Zukunft hoffen. Die Elitemannschaften haben erneut gezeigt, dass sie bei den kommenden Wettkämpfen vordere Plätze anstreben und auch bei der Deutschen Meisterschaft mitmischen wollen. Die Ergebnisse im Einzelnen:
1er Kunstfahren Schülerinnen U9: 2. Nelly Bohla - U11: 1. Finja Melzer, 4. Juliana Fritz. - U13: 3. Julia Mahr, 6. Maren Hofmann.
2er Kunstfahren Schülerinnen: 2. Finja Melzer/Julia Mahr.
4er Einradfahren Schülerinnen U13: 1. Finja Melzer/Julia Mahr /Christina Renner/Lea Ultsch; 2. Nelly Bohla/Jule Ultsch/ Amelia Zavilinska/Marlene Gögelein
4er Einradfahren Schülerinnen U15: 2. Michelle Scharf/Louisa Gögelein/Maren Hofmann/Nina Lindner.
4er Einradfahren Elite: 1. Veronika Lurz/Tina Katholing /Annika Stumpf/Marie Fischer
6er Einradfahren Schülerinnen U13: 1. Finja Melzer/Julia Mahr /Christina Renner/Lea Ultsch/ Michelle Scharf/Louisa Gögelein; 3. Nelly Bohla /Jule Ultsch/ AmeliaZavilinska/Marlene Gögelein/Maren Hofmann/Juliana Fritz.
6er Einradfahren Elite: 1. Veronika Lurz/Tina Katholing/ Annika Stumpf/Marie Fischer/ Vanessa Schwarz/Anne Voit. eh