Der Polizeidirektor i.R. Roland Pyka feiert am morgigen Sonntag, 26. Februar, seinen 70. Geburtstag. Er wurde in Kronach geboren, wuchs in Thonberg auf, wo er auch heute noch mit seiner Familie wohnhaft ist. Er ist leidenschaftlicher Verkehrssicherheitsexperte und widmet sich bis heute noch ehrenamtlich der Fahrerausbildung für mehr Sicherheit. Eine weitere Leidenschaft für den ehemaligen Polizeidirektor ist der Sport. So leitet er bis heute noch eine Männerseniorensportgruppe. 1993 war er Gründungsmitglied der Verkehrswacht in Plauen und trat 1994 der Kreisverkehrswacht Kronach (KVW) bei, deren Vorsitzender Pyka seit 2010 ist.
Als Seniorenbeauftragter der KVW ist er seit 2004 Moderator im Verkehrssicherheitsprojekt für Senioren "Sicher unterwegs". 2008 war er Initiator, Motivator und Moderator im Verkehrserziehungsprojekt Eva (ernstnehmende Verkehrssicherheitsarbeit), das sich vor allem an junge Fahrerinnen und Fahrer an Berufsschulen wendet. Im ganzen Landkreis ist der passionierte Verkehrssicherheitslehrer durch seine Aktionen mit dem Informationsstand der Kreisverkehrswacht bekannt.
Darüber hinaus engagiert sich der pensionierte Polizeidirektor beim Seniorenbeirat der Stadt Kronach, ist Seniorenbeauftragter der Deutschen Polizeigewerkschaft im DBB, ist seit 1963 Mitglied im SV Neuses 05 und spielte dort aktiv Fußball, seit 1973 bei der FF Thonberg, sowie langjähriges Mitglied beim Caritasverband für den Landkreis Kronach.
Im ATSV Thonberg spielte er Fußball und war Fußballtrainer der A-Jugendmannschaften von Thonberg und Neuses, zusätzlich auch beim SV Höfles/Vogtendorf und TSF Theisenort. Pyka nahm an bayerischen Polizeimeisterschaften im Polizeifünfkampf (1. Platz in der AK III 1988) sowie im Schwimmen und Retten erfolgreich teil. Roland Pyka ist seit 51 Jahren mit Ehefrau Gerlinde (geborene Schmidt aus Neuses) verheiratet. Sie haben vier Söhne, zwei Enkel- und einen Urenkelsohn. Trotz seines großen Engagements in mehreren Vereinen bleibt für den rüstigen Pensionär auch noch Zeit für die Waldarbeit und für die Aushilfe in der Baufirma von Sohn Christian. An seinem morgigen Geburtstag ist Pyka für Gratulanten von 9.30 bis 11.45 Uhr im Sportheim des ATSV Thonberg zu erreichen. eh