Bamberg — Dawan Robinson, der beim deutschen Basketball-Meister Brose Baskets keinen neuen Vertrag erhalten hat, spielt in der nächsten Saison in Italien. Der 33-Jährige unterschrieb für ein Jahr bei Auxilium CUS Turin. Der Wechsel bedeutet für Robinson schon sein insgesamt viertes Engagement in Italien seit 2008. Seinen letzten italienischen Arbeitgeber verließ der Spielmacher erst im Januar, als er seinem ehemaligen Trainer Andrea Trinchieri nach Bamberg folgte. Die Brose Baskets haben den bulligen Spielmacher mit dem griechischen Star Nicos Zisis ersetzt. kg