Reisevorträge erlauben Einblicke in ferne Länder und Kulturen. Am Dienstag, 9. November, von 19.30 bis 21 Uhr, bietet die Vhs Bad Kissingen-Hammelburg einen Reisevortrag mit spannenden Eindrücken aus Bali, Java, Sumatra in der Stadtbücherei in Bad Kissingen an.

Bali, Java, Sumatra - drei Namen, die mit exotischen Bildern, Gerüchen und Klängen in unserem kollektiven Gedächtnis verbunden sind. Der Fotograf, Filmemacher und Asienspezialist Peter Witt hat wieder berührende Geschichten, spannende Momente und schöne Bilder für seinen neuen Multivisionsvortrag zusammengetragen.

Die Bilderreise führt die Teilnehmenden zu den Waldmenschen, übersetzt Orang Utan, führt nach Palembang, der zweitgrößten Stadt Sumatras, die trotzdem in keinem Reiseführer steht, und zeigt die Geheimnisse wunderschöner Megalithen. Gezeigt wird die untergehende Stadt Jakarta, das Zentrum Indonesiens, mit seiner kolonialen Vergangenheit.

Auch der größte Goldschatzfund Indonesiens und das größte buddhistische Bauwerk Asiens, der Borobodur, ein Stein gewordenes Mandala, werden gezeigt.

Wer einen Abend mit auf die andere Seite der Erdhalbkugel zu den drei wichtigsten von 17 500 Inseln, aus denen Indonesien besteht, reisen will, meldet sich an unter www.vhs-kisshab.de, Tel. 0971/807 4211, E-Mail: badkissingen@vhs-kisshab.de, Restkarten an der Abendkasse.

66 Jahre Bundeswehr

Das Vhs-Büro in Bad Kissingen lädt zudem am 27.November und 4. Dezember von 10 bis 11.30 Uhr zu einer Veranstaltung mit dem Thema "66 Jahre Bundeswehr" im Vhs-Gebäude (Raum 2) ein.

Hier berichtet der Referent Klaus Roth über die Entwicklung der Bundeswehr und ihre Bedeutung für die Demokratie. Die Bundeswehr ist seit 66 Jahren fest im Grundgesetz verankert. Ihre Rolle in der Gesellschaft und der Welt hat sich in den vergangenen Jahrzehnten gewandelt: Landesverteidiger im kalten Krieg, Katastrophenschützer bei Hochwassern, Veteranen des umstrittenen Afghanistaneinsatzes. Diese Themen sind Schwerpunkte des ersten Vormittags. Im zweiten Termin der Veranstaltungsreihe beginnt eine Zeitreise von 1990 bis ins Jetzt, gefolgt von einem neutralen, aber auch kritischen Blick in die Zukunft.

Anmeldungen sind im Internet unter www.vhs-kisshab.de, per E-Mail an badkissingen@vhs-kisshab.de oder über das Vhs-Büro Bad Kissingen telefonisch von Dienstag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr unter 0971/ 807 4211 möglich. red