Lichtenfels — Die Umweltstation des Landkreises Lichtenfels bietet in der Woche vom Montag, 23. Februar, bis Samstag, 28. Februar, unter dem Motto "Weidenwoche" einen Praxiskurs rund um das Flechten mit Weiden an. Die Weidenwoche wendet sich an alle, die mit dem Naturmaterial Weide Erfahrungen sammeln möchten, sei es als Gruppenleiter/in oder Erzieher/in oder einfach nur für sich selbst.
Alle Arbeitsschritte, vom Ernten der Weidenruten und Steckhölzer über das einfache Chaos-Geflecht bis zu verschiedenen Flechttechniken werden gezeigt und selbst umgesetzt. Gemeinsam werden Schalen, Kränze, Rankhilfen, Tunnel und Tipis gebaut.
Der Workshop findet auf der Steinranch von Manfred Müller in Marktgraitz statt und wird geleitet von Heiner Gesslein und Kerstin Schmidt. Die Teilnehmergebühr beträgt 200 Euro inklusive Mittagessen. Eine verbindliche Anmeldung in der Umweltstation bis 9. Februar ist notwendig, teilt die Pressestelle des Landratsamtes mit.
Die Gebühr ist auf das Konto DE80 7835 0000 0000 0000 83 des Landkreises Lichtenfels mit dem Verwendungszweck "Weidenwoche Umweltstation + Name" einzuzahlen. Ein Rahmenprogramm, das je nach Interesse der Teilnehmer gestaltet wird, rundet die Praxis ab. Der Programm-Flyer mit weiteren Infos kann unter www.umweltstation-weismain.de heruntergeladen werden. Anmeldung per Tel. 09575/ 921455 oder per E-Mail umweltstation@landkreis-lichtenfels.de. red