Neben Hülsenfrüchten stehen Pflanzen rund um den Kaffee in diesem Sommer im Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth im Fokus. Hierzu gibt es eine Ausstellung und verschiedene Führungen werden angeboten. "Kaffee, Kardamom & Muckefuck: Pflanzen rund ums Kaffeetrinken" ist am Mittwoch, 28. Juli, um 17.30 Uhr das Thema einer öffentlichen Führung. Porträtiert werden Pflanzen, die je nach Region und Tradition dem Kaffee zugegeben werden wie Zucker, Kardamom, Zimt oder gar Limette. Auch ist die Verwendung koffeinfreier Alternativen zum Kaffee, wie der mediterrane Johannisbrotbaum oder die heimische Wegwarte, Teil der Führung. Treffpunkt ist der Haupteingang zum Botanischen Garten am Campus der Universität Bayreuth. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. red