Am Mittwoch, 17. Februar, lagen im Landkreis Bad Kissingen drei neue Coronafälle vor. Aktuell sind 74 Menschen mit dem Virus infiziert, gegenüber dem Vortag sind elf weitere Personen genesen. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nach Berechnung des Staatlichen Gesundheitsamtes 28,1.

Bisher sind im Landkreis Bad Kissingen insgesamt 2231 Coronafälle bestätigt, heißt es in der Pressemeldung des Landratsamtes. Als gesundet gelten inzwischen 2077 Personen. 80 Personen, die positiv auf Covid-19 getestet waren, sind verstorben. 137 Kontaktpersonen befinden sich aktuell in Quarantäne, stationär behandelt werden momentan zehn Personen.

Die Zahl der aktuell Infizierten teilt sich wie folgt auf die Altlandkreise auf: Bad Kissin­gen (28) Hammelburg (24), Bad Brückenau (22).

Die 7-Tage-Inzidenz gibt die Anzahl der Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen wieder, bezogen auf 100 000 Einwohner. Die durch den Landkreis Bad Kissingen veröffentlichten Werte stützen sich auf den aktuell vorliegenden Stand des Gesundheitsamtes. Weitere Informationen gibt es unter www.landkreis-badkissingen.de/coronavirus red