Bei der Hauptversammlung des Deutschen Gewerbeverbandes Bamberg im Hotel Gasthof Schloss Bruckertshof wurde der langjährige Vorsitzende Egbert Diller bei den Neuwahlen in seinem Amt für weitere drei Jahre bestätigt.
Die anderen Mitglieder des Vorstandes wurden in ihre Ämter gewählt. Der Zweite Vorsitzende ist Christian Rudolph, Schatzmeister ist Aribert Amon, Schriftführerin Kerstin Hladky und Kassenprüfer sind Roland Seubert und Roland Koch.
Egbert Diller versprach, sich weiter mit aller Kraft um die Mitglieder zu kümmern und gute Veranstaltungen und Referate anzubieten. Die Geschäftsführerin des Bundes der Selbstständigen für Oberfranken und Mittelfranken, Andrea Rübenach, würdigte die Leistungen des Ortsverbandes Bamberg in über 50 Jahren des Bestehens. Auch der Vizepräsident des BDS Bayern, Dirk van Elk, und der Bezirksvorsitzende Robert Raimund lobten Egbert Diller für seine langjährige und erfolgreiche Tätigkeit für den Ortsverband Bamberg.


Über 500 Ortsverbände

Der Bund der Selbstständigen ist ein Verband, dem kleine und mittlere Selbstständige beitreten können. Er bündelte die Stimmen des Unternehmens, stellt Kontakte her, gibt Hilfestellung und knüpft Netzwerke, um die Wirtschaft zu erhöhen.
In Bayern gehören dem Verband über 20 000 Mitglieder an, die in über 500 Ortsverbänden organisiert werden. Wer sich für die Arbeit des Verbandes interessiert, findet weiter Informationen im Internet unter www.bds-bayern.de. Egbert Diller