Marienweiher — Als Windsbacher Chorknaben sangen sie in Kirchen und Klöstern auf der ganzen Welt. Als "Viva Voce" tun sie es wieder: "Neue Songs in alten Mauern" heißt das außergewöhnliche Programm der a-cappella-Band, das für unvergessliche Musikmomente sorgt. Und zwar dort, wo der pure Klang der Stimmen unter die Haut geht: in Kirchen und Kathedralen, in Schlössern, Hallen und Ruinen. Als Träger des Kulturpreises Bayern 2009 zählen "Viva Voce" mittlerweile zu den bekanntesten A-cappella-Ensembles im deutschsprachigen Raum.
Am Sonntag, 7. Juni gastieren sie um 17 Uhr in der Basilika Marienweiher. Der Kartenvorverkauf dafür hat am 31. Januar begonnen. Vorverkaufsstellen sind der Klosterladen Marienweiher, die Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Oberland sowie die Buchhandlung Friedrich in Kulmbach (Grabenstraße 4, beim Zentralparkplatz). Die Karten - auch an der Abendkasse erhältlich - sind keine Platzkarten. Einlass ist ab 16 Uhr. red