Turnusgemäß wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr Zweifelsheim-Höfen die Wahl zum Feuerwehrkommandanten und seinem Stellvertreter durchgeführt. Das übernahmen von der Stadtverwaltung die Ordnungsamtsmitarbeiterinnen Eva Schwarz und Brigitte Drebinger, Wahlleiter war Bürgermeister German Hacker.

Coronabedingt war die Wahl etwas verspätet, konnte aber hygienekonform halb im Freien und halb in der Fahrzeughalle durchgeführt werden, berichtet Hacker.

Die bisherigen erfahrenen Kommandanten Gerald Himmler und Rainer Amm (Stellvertreter) haben ihre Ämter nach vielen Jahren zur Verfügung gestellt. Neu gewählt wurden: Michael Heubeck (Kommandant) und Janik Schwarz (Stellvertreter).

Die bisherigen Kommandanten wollen die beiden jüngeren, neuen auch weiterhin tatkräftig unterstützen, berichtet Hacker weiter. Der Bürgermeister dankte allen Aktiven sehr herzlich für ihren ehrenamtlichen Einsatz, insbesondere den beiden bisherigen Kommandanten und den beiden neuen für die Übernahme dieser verantwortungsvollen Positionen. red