Forchheim — Am 1. September geht der schrittweise Neuausbau der Birkenfelder Straße in die sdritte und leetzte Runde. Nachdem 2012 und 2013 die ersten beiden Bauabschnitte fertiggestellt worden sind, stehen im diesjährigen Haushalt nun die Mittel für eine Fortführung bnereit. Im Vorfeld sanieren die Stadtwerke die Wasserleitung, inklusive der dazugehörigen Hausanschlüsse. Der dritte Bauabschnitt, so erklärte Tiefbauamtsleiter Werner Schaub im Planungsausschuss , umfasse zwei Teilabschnitte: den südlichen Bereich, in einer Länge von 150 Metern, von der Gebsattel- bis zur Dreikirchenstraße und den nördlichen Teilabschnitt, die Querverbindung Kanalstraße bis Freidhof in einer Länge von 50 Metern. Wie Schaub versicherte sei man "guter Dinge, die Neubauarbeiten noch dieses Jahr abschließen zu können". ao