Altendorf — Das anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Altendorfer Kürbisfestes in diesem Jahr erstmals veranstaltete "Kinderkürbisfest" war ein voller Erfolg und hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Die Kinder konnten sich bei zahlreichen Aktionen vergnügen. Höhepunkt war unter anderem der erste Altendorfer "Kinderkürbislauf". Am Sonntag konnte die Gemeinde dann trotz andauernden Regens zahlreiche Besucher zum eigentlichen Kürbisfest begrüßen. Kürbiskönig mit dem schwersten Kürbis (139 kg) wurde Wolfgang Schlund. Seine Ehefrau Anneliese Schlund belegte mit ihrem Kürbis (127 kg) den 2. Platz. Kinderkürbiskönig wurde Tim Spörlein, sein Kürbis wog 16,8 kg. Foto: p