VON Barbara Baumann

Kulmbach — Mit viel Engagement unterrichtet Musiklehrer Klaus Hammer seit diesem Jahr am Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium das tiefe Blech - und war bereits beim gesamtfränkischen Verbandsentscheid des Nordbayerischen Musikbundes in Bad Königshofen sehr erfolgreich: Seine Schülerin Anna Ströhlein aus der achten Klasse überzeugte die Jury mit ihrem Spiel auf dem Tenorhorn. Sie heimste 95,5 von hundert möglichen Punkten ein.
Mit verantwortlich für diesen Erfolg war ihre Begleiterin Anna Günther am Klavier (6. Klasse, Lehrer Hubertus Baumann).
Den Musiklehrern des MGF liegt es besonders am Herzen, dass Schüler nicht nur solistisch ausgebildet werden, sondern auch bald kammermusikalisch zusammenspielen.

Fundament im Verein gelegt

Die musikalischen Fundamente für Anna Ströhlein wurden im Musikverein Untersteinach gelegt - ein schönes Beispiel des Zusammenwirkens der örtlichen Vereine mit dem musischen Gymnasium des MGF.
Dort hat Anna Ströhlein nun Unterricht bei Klaus Hammer, der die beiden Schülerinnen speziell auf diesen Wettbewerb vorbereitet hat.
Ab einer Punktezahl von 93 darf man beim Musikbund am bayernweiten Landesentscheid teilnehmen. Dieser findet heuer am Sonntag, 15. März, in St. Ottilien statt. Bleibt somit nur, den beiden Annas auch dort viel Erfolg zu wünschen.