Das Sinfonische Blasorchester Kasendorf gibt eines seiner wichtigsten Konzerte im Jahresverlauf am Sonntag: die "Mai musica" am Muttertag um 19 Uhr in der Dr.-Stammberger-Halle. Wir haben bei einer der letzten Proben vor dem großen Tag nochmal vorbeigeschaut.
Es erklingen die letzten Töne aus König der Löwen. Die Musikerinnen und Musiker machen gerne eine kleine Pause bei der vielen Probenarbeit der letzten Tage, um sich ein bisschen zu unterhalten. Sie freuen sich schon sehr. Aufgeregt? "Nein, das kommt erst kurz davor. Im Moment sind alle noch mitten in den Proben. Zeit für Nervosität ist da noch nicht", sagt eine Mitspielerin. Aber für ein kurzes Gespräch mit einigen Müttern aus dem Orchester und dem Dirigenten Thomas Eschenbacher bleibt genug Zeit.

Ein Konzert direkt am Muttertag, für euch als Mütter bedeutet das nicht Entspannung, sondern harte Arbeit.