"Helfen kann jeder": Unter diesem Motto stand das Schulfest der Melchior-Franck-Grundschule in Coburg. Die Schulfamilie nutzte die Gelegenheit, sich nach dem traditionellen Einzug der Schulklassen auf das Pausenhofgelände bei den vielen ehrenamtlichen Helfern zu bedanken, die regelmäßig das Schulleben bereichern: Schulweghelfer, Lesementoren, Sprachpaten, Stadtteilmütter Känguru, Elternbeirat, Klasse-2000-Sponsoren. Weitere Helfer, die im Alltag stets zur Stelle sind, wurden vorgestellt und auf der Bühne gewürdigt: Polizei, THW, Feuerwehr, Rotes Kreuz, Hundestaffel des ASB. Dafür wurde auch ein eigenes Schulfest-Helferlied eingeübt. Allen wurde bewusst, dass ein so großes Netzwerk für ein gelingendes Schulleben wichtig ist, und der Dank der einzelnen Klassen an die Ehrenamtlichen kam von Herzen. Alle Institutionen waren an diesem Nachmittag auf dem Schulgelände vor Ort und bereicherten das Fest mit verschiedenen Aktionen und Vorführungen für die Kinder rund um das große Schulareal. red