In der jüngsten Vestenbergsgreuther Gemeinderatssitzung galt es, fünf Bauleitplanungen zu behandeln. Vier der Verfahren konnten abgeschlossen werden. Lediglich die Änderung des Flächennutzungsplans im Gemeindeteil Dutendorf ist ein noch laufendes Verfahren. Mit der Änderung sollen die planerischen Voraussetzungen für die Errichtung eines Wohnhauses geschaffen werden. Nach der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit wurden in der Sitzung die eingegangenen Stellungnahmen abgewogen. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden durchzuführen.
Abgeschlossen wurde die Änderung des Flächennutzungsplans für den Bau einer Mikroalgenkultivierungsanlage in Kleinweisach. Unter den eingegangenen Stellungnahmen war insbesondere die des Wasserwirtschaftsamtes sehr umfangreich. Die darin enthaltenen Hinweise und Vorgaben wurden entsprechend gewürdigt. Ebenfalls mit dem Feststellungsbeschluss wurde das Flächennutzungsplanverfahren im Bereich Unter- und Oberwinterbach beendet. Auch für die daraus entwickelten Bauleitplanungen im Gebiet Weiherleite, Unterwinterbach und die Ergänzungssatzung "Oberwinterbach Ost" konnte mit dem Satzungsbeschluss zu Ende gebracht werden. See