Gleich mehrere Ehrungen gab es bei der Jahresabschlussfeier des Landgasthofes Friedrich. Im Mittelpunkt stand das 25. Arbeitsjubiläum von Ramona Köhler.

Das Inhaber-Ehepaar Monika und Herbert Friedrich übergab die Ehrenurkunde der Handwerkskammer für Oberfranken in Silber und würdigte dabei die Fachkenntnisse der Fleischereifachverkäuferin. "Durch deine ruhige und freundliche Art bist du bei uns, bei allen Kolleginnen und Kollegen, und, was sehr wichtig ist, auch bei den Kunden sehr beliebt."

Die gebürtige Kulmbacherin Ramona Köhler lernte zunächst Einzelhandelskauffrau bei der Bäckerei Herold in Kulmbach. Anschließend absolvierte sie bei der Metzgerei Purucker in Kulmbach eine Ausbildung zur Fleischereifachverkäuferin.

Nach ihrer Hochzeit 1980 legte sie eine Babypause ein, ehe sie 1986 bei der Metzgerei Schütz wieder in ihren Beruf einstieg. Obwohl es ihr dort gefallen hat, wechselte sie aus familiären Gründen 1992 zur Metzgerei Friedrich in Trebgast. "Das habe ich bisher nicht bereut", sagt sie mit einem Lächeln.

Seit 30 Jahren arbeitet Anita Seiferth in der Küche und Annegret Müller als Aushilfe im Service. Zehn Jahre ist Christine Hochmuth als Aushilfe im Service tätig. Herbert Friedrich überreichte allen Geehrten Geschenke. Dieter Hübner