Die Grund- und Mittelschule feierte kürzlich ein Apfelfest. An diesem Aktionstag drehte sich alles rund um das gesunde Grundnahrungsmittel. An sechs Stationen konnten die Kinder viel Wissenswertes über den Apfel erfahren und selbst aktiv werden.

So wurden Lieder gesungen oder mittels Apfeldruck schöne Bilder gefertigt. In der Turnhalle konnten die Kinder ihre Balancierkünste in einem umgewandelten "Apfel-Löffel-Parcours" präsentieren, um sich anschließend bei einer Apfelgeschichte im Snoezelen-Raum zu erholen. Die bunten Sitzsäcke luden zum Träumen und Entspannen ein.

Die sechste Jahrgangsstufe der Mittelschule half tatkräftig bei der Erstellung eines Büchleins und brachte den Grundschülern so auch den Aufbau eines Apfels näher. Der kulinarische Aspekt wurde im Schülercafé beleuchtet. Die Fünftklässler verteilten selbst gekochtes Apfelmus im Waffelbecher, Apfeltaschen, leckere Apfelspieße und betreuten als Tutoren die erste Klasse. red