Am Freitag, 17. Mai, beginnt um 20 Uhr in der Rathaushalle Haßfurt ein Konzert mit Paul Millns. Auf die Veranstaltung weist das Kulturamt hin. Der 74-jährige Bluespianist, Songwriter und Sänger (Zweiter von links) präsentiert neue und alte Kompositionen. Neben seiner rauen und rauchigen Stimme überzeugt er mit intelligenten Texten. Sein Schreiben basiert auf Beobachtung, Reflexion und Nachdenken über die Werte des Lebens. Seit über 40 Jahren verblüfft er sowohl ein intimes Publikum als auch die Menschen in großen Konzerthallen mit kraftvollen Darbietungen und typisch britischem Humor. Unterstützt durch seine talentierte Band entzückt Millns die Sinne und entzündet Leidenschaften. Karten gibt es im Kulturamt Haßfurt, Bahnhofstraße 2, Telefonnummer 09521/688228. Foto: Ralf Stofer