Ehrungen sowie die Neuwahl des Vorstands bestimmten die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr . Ersichtlich wurde aus den Berichten, dass die Ortschaft nicht allein über eine intakte Ortswehr verfügt, sondern diese sich in die Dorfgemeinschaft einbringt und mitgestaltet.

Zweiter Vorsitzender Stefan Stammberger informierte, dass der Feuerwehr nach leichtem Rückgang 121 Mitglieder angehören. Neu eingetreten sind drei Mitglieder . Das Finden neuer Mitglieder bewertete Stammberger als wichtig, damit die Feuerwehr auch weiterhin ausrücken könne. Des Weiteren kam die Errichtung einer Dorfscheune, die das Abhalten von Festen und Veranstaltungen wesentlich vereinfachen soll, zur Sprache.

Sollstärke nicht erreicht

Kommandant Michael Göldel ließ wissen, dass zurzeit 24 Mitglieder (zwei Frauen, 20 Männer und zwei Jugendliche) aktiven Dienst bei der Feuerwehr versehen. Die Sollstärke von 27 Dienstleistenden sei somit nicht erreicht. Insgesamt wurden zwei Übungen (beide 2021) abgehalten.

Fürs laufende Jahr setzte der Kommandant sieben Übungen an. Eine Leistungsprüfung steht ebenfalls an.

Etwas Besonderes waren die Ehrungen für langjährige Mitglieder . Geehrt und mit einer Urkunde ausgezeichnet wurden für zehnjährige Vereinszugehörigkeit Erwin Dungel, Michael Lippert; für 20 Jahre: Andreas Drenda; für 25 Jahre: Bernd Renner; für 40 Jahre: Mario Stephan. Für 50-jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt und zu Ehrenmitgliedern ernannt: Gerhard Murrmann, Klaus Schmidt , Wolfgang Stammberger; für 60 Jahre: Dieter Köppe und Hans Michalek; für 70 Jahre: Gerhard Reisenweber.

Die Ergebnisse der Neuwahlen

Im nächsten Punkt der Tagesordnung stand nun die Wahl des Vorstands an. Das Vertrauen der Mitglieder als Vorsitzender erhielt erneut Niklas Welscher. Ihm zur Seite wählten die Mitglieder als Zweiten Vorsitzenden Stefan Stammberger. Weiter wurden gewählt als Kassier Dirk Ammon und als 2. Kassier Gerd Stephan; als Schriftführer Florian Mahr und als 2. Schriftführer Andreas Drenda.

In den Ausschuss wurden gewählt: Daniel Geiger, Julia Reisenweber, Karl-Heinz Rittmann, Kevin Fischer, Ralf Reisenweber, Roland Göldel und Volker Michalek. Kassenprüfer sind Kevin Fischer und Frank Reisenweber. che