Der Höhepunkt der Königsfeier eines Schützenvereins ist, neben der Vergabe vieler Preise, Pokale und Schützenscheiben, natürlich die Proklamation der neuen Majestäten. So auch beim Schützenverein Unfinden. Bevor es soweit war, richtete Schützenmeister Heinz Grimmer einige kritische Worte an die Teilnehmer der Schützenkönigsfeier. So sei es unter anderem immer schwieriger, Personen zu finden, die Verantwortung übernehmen. Dabei sei ein Verein oft auf Mithilfe angewiesen.
Unter dem großen Hallo der zahlreichen Mitglieder und Ehrengäste, darunter Bürgermeister Claus Bittenbrünn, Gauschützenmeister Norbert Mahr und die Schützenfreunde aus Königsberg, konnte Schützenmeister Heinz Grimmer in der Jugendklasse Leonie Ankenbrand mit einem 74,3-Teiler zum neuen Jugendkönig ausrufen. Ihr zur Seite stehen als Erster Ritter Ivo Schwinn und als Zweiter Ritter Leo Bergmann. In der Schützenklasse traf Heiko Kettler mit einem 58,4-Teiler am genauesten ins Schwarze und wurde neuer König; er wird den Schützenverein Unfinden im nächsten Jahr als dessen Majestät vertreten, Erster Ritter wurde Udo Sturm, Zweiter Ritter Frank Slawik.
In diesem Jahr waren es 80 Schützen, die zum Königsschießen in Unfinden antraten, darunter viele nicht aktive Schützen. Erneut brachte der Gesangverein Unfinden mit 20 Schützen die meisten Teilnehmer zum Bürgerschießen in die Schießstände. Horst Knöchel nahm dafür eine reich gefüllte Brotzeitkiste in Empfang. Zweitplatziert wurden die "Kleinen Rebläuse" mit 16 Teilnehmern. Grußworte sprachen Bürgermeister Claus Bittenbrünn und Gauschützenmeister Norbert Mahr.


Die siegreichen Schützen

Die Gewinner sind bei der Festscheibe: Norbert Streng (26,7-Teiler), Ehrenscheibe: Christian Schüll (12-Teiler), Jugendehrenscheibe: Jule Ankenbrand (161,9-Teiler), Horst-Gutzeit-Gedächtnis-Scheibe: Norbert Streng (35-Teiler), Siller-Pokal: Björn Streng (53,3-Teiler), Reichenauer-Geburtstags-Pokal: Anton Sauter (62-Teiler), Jubiläumspokal: Lisa Sturm (158,2-Teiler), die drei Rügheimer-Nichtaktiven-Pokale gingen an: Ingo Wohlgemuth (32,7-Teiler), Adrian Welsch (53-Teiler), Doreen Streng (61,8-Teiler); Baumeister-Pokal: Leonie Ankenbrand (76,3-Teiler); Meisterserien - Luftgewehr: Schüler: Leo Bergmann (45 Ringe), Damen: Lisa Sturm (48), Schützen: Peter Kettler (49); Luftpistole: Anton Sauter (48). Vereinsmeister am Luftgewehr wurden bei den Schülern Leo Bergmann (169), Schützen Peter Kettler (385), in der Altersklasse Ilse Baumeister (365); Luftpistole Schützen: Anton Sauter (365); Vereinsmeisterpokal Luftgewehr Peter Kettler (197,3), Luftpistole Udo Sturm (186,1)