Weil er kaum Geld für Lebensmittel hat, steckte ein 51-jähriger Lichtenfelser am Donnerstagabend in einem Edeka-Markt in Burgkunstadt Fleischartikel im Wert von 17 Euro in seine Tasche und wollte das Geschäft danach verlassen, ohne die Waren zu bezahlen. Dies fiel jedoch einem Ladendetektiv auf. Neben einem einjährigen Hausverbot erwartet den Dieb noch eine Anzeige. Trotz der Unannehmlichkeiten schenkte ihm der Verantwortliche des Marktes eine Tüte mit Lebensmitteln, damit er mit seiner Familie ein schönes Osterfest feiern könne. pol