Er ist passionierter Autofahrer mit Rennfahrer-Lizenz und Kultmoderator bei RTL II. Wenn Matthias Malmedie bei "GRIP - Das Motormagazin" die neuesten Fahrzeuge auf Herz und Nieren testet, zieht es Tausende vor den Bildschirm. Wenn er auf Social Media postet, folgen ihm mehr als eine halbe Million Follower. Am 19. Juni 2022 wird Matthias Malmedie die Off-Road-Messe Abenteuer und Allrad in Bad Kissingen besuchen. Darüber informierten die Verantwortlichen jetzt in einer Pressemitteilung. Bei einem Gastaufritt wird er für eine Gesprächsrunde, Selfies und Autogrammwünsche zur Verfügung stehen.

Bereits im Jahr 2020 war ein Besuch von Matthias Malmedie auf der Abenteuer und Allrad in Bad Kissingen geplant. Damals musste die Messe pandemiebedingt abgesagt werden, folglich kam der Auftritt nicht zu Stande. "Nun also ein erneuter Versuch mit Matthias Malmedie auf der wichtigsten Off-Road-Messe überhaupt", heißt es in der Pressemeldung weiter.

Matthias Malmedie im deutschen Fernsehen, das ist Kult, wenn es nach den Veranstaltern der Offroad-Messe geht. Der in Bergisch Gladbach geborene Westfale habe sich demnach schon in jungen Jahren für schnelle Autos und quietschende Reifen begeistert. Längst hat er seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und beschäftigt sich mit Autos auch im Fernsehen. So entwickelte und betreute Malmedie unter anderem die Formate "Tuning TV" und "Sport Auto TV". Im Jahr 2001 erwarb er zudem seine Rennfahrer-Lizenz und nahm unter anderem am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring teil.

Seit 2007 moderiert Matthias Malmedie das Format "GRIP - Das Motormagazin" bei RTL II und prüft dort die aktuellen Automodelle, die schnellsten Motorräder und die ungewöhnlichsten Fortbewegungsmittel. Matthias Malmedie ist GRIP - und GRIP ist Matthias Malmedie. Auf der Abenteuer und Allrad in Bad Kissingen in diesem Jahr wird Malmedie in einer Gesprächsrunde aus seinem bewegten Leben erzählen und anschließend für Fragen, Autogrammwünsche und Selfies zur Verfügung stehen.

Die Offrorad-Messe Abenteuer und Allrad wird in diesem Jahr unter dem Motto "Sehnsucht hat ein Zuhause" in der Zeit vom 16. bis 19. Juni in Bad Kissingen stattfinden. red