Kulmbach — Die Kulmbacher Mannschaften in der Fußball-A-Klasse 7 Bayreuth/Kulmbach waren an diesem Wochenende allesamt siegreich. Der BC Leuchau (4:0 beim SV Heinersreuth II) und der TSV Ködnitz (2:0 beim TSV St. Johannis Bayreuth II) blieben beide wieder ohne Gegentor. Das gleiche gilt für den TSV Trebgast, der mit 4:0 beim SC Altenplos II gewann. Auch die SpVgg Goldkronach bleibt siegreich und setzte sich mit 3:1 beim TSV Neudrossenfeld III durch. Der FC Neuenmarkt hat den ersten Saisonsieg mit einem 4:2 beim TFC Bayreuth eingefahren.


SV Lanzendorf -
TSV Bischofsgrün 1:0
Druckvoll agierte der SV nach vorne, verpasste es aber, aus der Vielzahl an Chancen Kapital zu schlagen. Lediglich Ladler war erfolgreich, der nach feiner Hereingabe von Krainhöfner den Gästekeeper umspielte und einschob. Die zweite Hälfte wurde von den beiden Teams deutlich offener gestaltet. In einer kampfbetonten Begegnung setzte ein Gästespieler den humorösen Höhepunkt, als er nach einem fairen Zweikampf mit Ladler ein unfreiwilliges Bad im Main nahm.
Tore: 1:0 F. Ladler (20.). - Zuschauer: 90.


SV Heinersreuth II -
BC Leuchau 0:4 (0:1)
Bis zur 58. Minute hielt der SV Heinersreuth II gegen Leuchau mit. Dann wurden die Gäste spielstärker und bauten ihre Führung immer weiter aus. Der Sieg des BC Leuchau ging am Ende völlig in Ordnung.
Tore: 0:1 und 0:2 Triantafyllidis (34. und 58.); 0:3 Laufmann (69.); 0:4 Buday (83.). - Schiedsrichter: Schröder. - Zuschauer: 35.


TSV Trebgast  - 
SC Altenplos II 4:0 (2:0)
Der TSV war während der gesamten Spielzeit klar tonangebend und ging nach einer halben Stunde durch ein Eigentor der Gäste in Führung. Stöcker erhöhte zehn Minuten später mit einem Kopfball auf 2:0. In der zweiten Halbzeit stellten Hartmann und wiederum Stöcker mit zwei weiteren Treffern den 4:0-Endstand her.
Tore: 1:0 (30./Eigentor); 2:0 Stöcker (40.); 3:0 Hartmann (70.); 4:0 Stöcker (80.).  - Schiedsrichter: Hoffmann (Himmelkron).  - Zuschauer: 40.


TSV Neudrossenfeld III -
SpVgg Goldkronach 2:3 (1:1)
Knoll brachte seine Farben nach einer Viertelstunde in Führung. Diese hielt bis kurz vor dem Pausenpfiff. Peterson war es, der für den Gast aus dem Fichtelgebirge den Ausgleich erzielte. Nach der Pause passierte zuerst nicht viel. Blechschmidt brachte die SpVgg in Führung. Diese hielt aber nur ganze drei Spielminuten, ehe Stratmeier über Außen durchbrach in den Strafraumzog und zum 2:2 einschob. Opel erzielte mit einem satten Schuss aus 20 Metern die abermalige Führung für Goldkronach. Der TSV warf zwar alles nach vorne, wurde jedoch nicht mehr belohnt.
Tore: 1:0 Knoll (15.); 1:1 Peterson (43.); 1:2 Blechschmidt (63.); 2:2 Stratmeier (66.); 2:3 Opel (79.) - Schiedsrichter: Klein (Emtmannsberg) - Zuschauer: 80.


TSV St. Johannis Bayreuth II -
TSV Ködnitz 0:2 (0:1)
Ködnitz ging Mitte der ersten Halbzeit durch Heckel in Führung. Nach der Pause passierte lange Zeit nichts. 15 Minuten vor dem Ende der Partie erhöhte Kortschack die Führung der Gäste auf 2:0.
Tore: 0:1 Heckel (29.); 0:2 Kortschack (77.). - Zuschauer: Puchtler. - Zuschauer: 30.


TFC Bayreuth -
FC Neuenmarkt 2:4 (2:1)
Zur Pause führte der TFC noch mit 2:1. Doch die bessere Mannschaft in der zweiten Hälfte war der FC Neuenmarkt. Durch Bauerschmidt und einem Doppelpack von Korn drehten der FC die Partie noch.
Tore: 1:0 Öztas (5.); Deger (25.); 1:2 Hollweg (45.); 2:2 Bauerschmidt (60.); 2:3 und 2:4 Korn (66./90.). - Schiedsrichter: Özdemir. - Zuschauer: 50. red