Ein besonderes Jubiläum konnte Bauhofmitarbeiter im Markt Küps Hilmar Hühnlein begehen, der seit 25 Jahren als gelernter Maler und Lackierer in den kommunalen Liegenschaften für den perfekten Anstrich und glatte Wände sorgt.

Erlernt hat er seinen Beruf bei Firma Ebert in Theisenort, der er auch mit Nachfolgeunternehmen Winfried Eckert Theisenort 16 Jahre lang treu blieb. Als vor 25 Jahren eine entsprechende Stelle im Markt Küps ausgeschrieben wurde, bewarb er sich mit Erfolg. Seitdem ist er zuständig für die Maler- und Putzerarbeiten in den kommunalen Liegenschaften wie z. B. der Schule, dem Rathaus , den Feuerwehr-, Leichen- oder Mietshäusern sowie weiterer Objekte des Marktes Küps .

Neben seinem „Kerngeschäft“ übernimmt er auch allgemeine Aufgaben des Bauhofs und fährt Winterdienst.

Bürgermeister Bernd Rebhan lobte als Dienstherr seinen Mitarbeiter als äußerst zuverlässig und sauber arbeitend. Er hob wertschätzend seine offene und ehrliche Art hervor. Bauamtsleiter und Personalratsvorsitzender Christian Ebertsch sprach in Personalunion Hilmar Hühnlein Respekt und Anerkennung, auch im Namen aller Mitarbeiter des Marktes Küps , aus und bezeichnete ihn als sehr kollegial. Bauhofleiter Jürgen Ludwig fand ebenfalls nur lobende Worte und betonte, dass die Arbeit, die Hilmar Hühnlein abliefere, immer passe. hän