Altbürgermeister Alfred Schaden setzt sich als Ortsobmann des Frankenwaldvereins Kleintettau seit geraumer Zeit auch für verschiedene Waldprojekte ein. Etliche der attraktiven Projekte konnten in Zusammenarbeit mit dem Forstbetrieb Rothenkirchen durchgeführt werden. Sein nächstes Anliegen und Projekt ist es nun, einen Flyer über das vielfältige Angebot naturnaher fertiggestellter Projekte herauszubringen. Darüber informierte er die fleißigen Helfer und Sponsoren in einer kleinen Dankfeier in der Wanderhütte an der Schildwiese in Kleintettau . Gleichzeitig ergeht von Alfred Schaden ein dringender Aufruf nach finanzieller Hilfe und Unterstützung des Frankenwaldvereins Ortsgruppe Kleintettau . Für den Unterhalt der Einrichtungen und Tilgung der Verbindlichkeiten benötigt der Verein dringend finanzielle Hilfe. In dem Zusammenhang dankte der Vereinsobmann Schaden, den vielen Spendern , Sponsoren und Gönnern, insbesondere Heinz Barth und dem Unternehmer und Naturfreund Carl August Heinz. Es war bisher eine großartige Leistung von mehreren freiwilligen, ehrenamtlichen Helfern, dass so ein Wanderparadies rund um Kleintettau , ausgehend von der Wanderhütte an der Schildwiese, entstehen konnte.

Spenden sind erbeten an: Sparkasse Kulmbach-Kronach IBAN: DE07 7715 0000 0570 3678 54 BIC: BYLADEM1KUB oder VR Bank Oberfranken Mitte eG IBAN: DE52 7719 0000 0004 1879 20 BIC: GENODEF1KU1. eh