Am kommenden Sonntag, 30. September, lädt der 5400 Mitglieder starke Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Kronach zur Herbstversammlung nach Theisenort in das Sportheim ein. Unter der Leitung von Kreisvorsitzendem Fritz Pohl beginnt die Veranstaltung um 14.30 Uhr.

Der Obst- und Gartenbauverein Theisenort ist heuer Ausrichter des Treffens. Höhepunkt der Veranstaltung am Sonntag ist die Auszeichnung der 38 Kreissieger aus 19 Ortsvereinen - aufgeteilt in drei Gruppen -, die Kreisvorsitzender Fritz Pohl vornehmen wird.

Im Mittelpunkt der Bewertung stand auch in diesem Jahr die "Ökologie im Garten". Die Bewertung nahmen Horst Heinlein (Mitwitz), Herbert Reuther (Wallenfels) und Volker Wündisch aus Burkersdorf vor. Auch heuer, so die Bewerter, dominierten Vielfalt und Engagement. Außerdem wird bei der Herbstversammlung der Ehrenpreis des Landrates Klaus Löffler in Form einer Bauspende an einen Gartenbauverein vergeben, der sich besonders ausgezeichnet hat. Mit einer Powerpoint-Präsentation informiert Kreisschriftführerin Jutta Dietzel aus Neuses über die Aktivitäten des Kreisverbandes. Mit einem Gedicht und musikalischen Einlagen wird die Veranstaltung bereichert.

Apfelmarkt am 21. Oktober

Am 21. Oktober findet dann der mittlerweile 12. Kronacher Apfelmarkt am Kreislehrgarten auf dem Landesgartenschaugelände in Kronach von 11 bis 17 Uhr statt. Der Apfelmarkt bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, Äpfel oder anderes Obst den Besuchern zum Kauf oder zum Verschenken anzubieten. gf