Coronabedingt fanden längere Zeit keine größeren Kulturveranstaltungen im Kurstift statt. Nun war es endlich soweit - die bekannte und mehrfache Preisträgerin und Mitglied in renommierten europäischen Orchestern, Samira Spiegel, gab ein Konzert mit Violine und Klavier.

Samira Spiegel ist im Kurstift keine Unbekannte, sie hat in früheren Jahren schon des Öfteren Konzerte gegeben. Sie absolvierte für beide Instrumente den Master of Music mit Bestnoten und ist vielfache Preisträgerin bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben. Ihre Debüt-CD spielte sie im Oktober 2021 unter dem Titel "Inspired by Bach" ein. Ein renommiertes Fachmagazin schrieb über diese CD "Eine Ausnahmeerscheinung auf dem Weg".

So begrüßte Geschäftsführer Hans-Karl Diederich die Künstlerin vor vollem Haus. Sie trug abwechselnd mit Violine und Klavier verschiedene Melodien von Paul Hindemith, Damian Scholl, Töru Takemitsu und Franz Liszt vor. Besonderen Anklang fand die Variation des Liedes "Komm lieber Mai" von Mozart.

Lang anhaltender Applaus

Samira Spiegel gab vor jedem Musikstück eine kleine Einführung, so dass sich die Anwesenden gut in den musikalischen Vortrag hineinversetzen konnten und somit einen wunderbaren Klassiknachmittag hatten. Lang anhaltender Applaus der Zuhörerinnen und Zuhörer belohnte die Künstlerin für ein sehr gelungenes Konzert. red