Der Kinderschutzbund Kreisverband Erlangen bietet einen Online-Vortrag zum Thema "Kinderängste in Corona-Zeiten" an. Professor Oliver Kratz, leitender Oberarzt der Kinder- und Jugendabteilung für Psychische Gesundheit, Universitätsklinikum Erlangen, gibt am Mittwoch, 28. Oktober, von 20 bis 21.20 Uhr Antworten auf häufige Fragen zu diesem Thema.

Angst gehört zur normalen Entwicklung eines Kindes dazu. Aber wie weiß man, ob sich Ängste noch im "normalen" Rahmen bewegen oder professionell mitbeurteilt oder behandelt werden sollten? Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf die Gefühle, das Verhalten und die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen?

Eine Anmeldung zum Online-Vortrag ist per E-Mail an dksberlangen@web.de bis Montag, 26. Oktober, möglich. Alle Angebote gibt es im Internet unter www.familien-abc.net oder in der gleichnamigen kostenlosen App für das Smartphone (App Store oder Google Play Store). red