Das Adventskonzert, das der Gesang- und Musikverein Mistelfeld seit vielen Jahren am Vorabend des 1. Advents in der Pfarrkirche St Andreas abgehalten hat, wird in diesem Jahr erstmals ausfallen. Die Verantwortlichen hatten sich fest vorgenommen, für die einheimische Bevölkerung etwas vorweihnachtliche Stimmung in das Gotteshaus zu bringen. So waren zwei Konzerte nacheinander geplant. "Der nun für die gesamte Vorweihnachtszeit verhängte Lockdown lässt uns keinen Spielraum, die Konzerte durchzuführen", bedauert der Vorsitzende Karl-Heinz Dorsch. "Wir hätten gerne den Mistelfeldern mit zahlreichen Akteuren eine besinnliche Stunde in dieser schweren Zeit bereitet!" Die Vereinsführung hofft, dass im kommenden Jahr die Veranstaltung wieder stattfinden kann. Fest eingeplant ist bereits der 27. November 2021. Mit dabei sein wird - wie in den vergangenen Jahren der Fall - auch wieder das Bläserquintett der Leuchsentaler Blasmusik. red