Das Tierheim Kronach will ihren derzeit ältesten Tierheimbewohner vorstellen: Gestatten - Konrad, stolze 16 Jahre alt! Wie es leider recht häufig vorkommt, musste der Katzenopi Konrad (Konrad, männlich, kastriert, Hauskatze, geb. 2001) in hohem Alter noch einmal sein Zuhause wechseln, weil sein Frauchen verstorben ist. Nun sitzt der heimatlose Senior traurig, aber gleichzeitig hoffnungsvoll im Tierheim Kronach und träumt von einem gemütlichen, liebevollen Plätzchen, in dem er seinen Lebensabend sorglos und in Sicherheit verbringen darf. Ob sich Konrads Sehnsüchte erfüllen werden?
Erstaunlicherweise hat sich Konrad sehr schnell im Kronacher Tierheim eingewöhnt. Nicht alle alten Katzen, die hier ankommen, sind so flexibel. Herausgerissen aus ihrer gewohnten Umgebung, kümmern viele erst mal vor sich hin, fressen nicht und geben sich regelrecht auf. Doch nicht so Konrad! Er ist ein Kämpfertyp, grundsätzlich positiv und optimistisch eingestellt und hat keine Lust, Trübsal zu blasen. Da dreht er lieber seine Runden durchs Katzenzimmer, schaut hier und da nach dem Rechten, holt sich Streicheleinheiten ab oder putzt mit Appetit seinen Napf leer.


"Jeder ist so alt wie er sich fühlt"

Und da Konrad weder Kalender noch Uhr besitzt, weiß er auch gar nicht, dass er schon so alt ist. Zum alten Eisen zählt er sich nämlich noch lange nicht und wenn er verstehen würde, was so mancher Tierheimbesucher über ihn sagt, wäre er wahrscheinlich ziemlich entrüstet. Frei nach dem Motto "Jeder ist so alt, wie er sich fühlt" hält sich Konrad für weitaus jünger und wer ihn kennt, muss ihm tatsächlich recht geben. Konrad ist ein richtig lieber und problemloser Kater, ein älterer Herr, den man einfach gern haben muss, weil er freundlich und aufgeschlossen auf jedermann zugeht, dabei aber nie aufdringlich oder nervend ist. Er freut sich sichtlich, wenn man sich um ihn kümmert, streckt sich den streichelnden Händen entgegen und räkelt sich wohlig, wenn man mit ihm schmust. Wenn man aber gerade mal keine Zeit hat, besteht er auch nicht darauf, sondern kann sich auch allein beschäftigen.
Konrad ist gutmütig und sanft und war auch beim Tierarzt ganz brav. Er wäre sicher auch gut für Katzenanfänger geeignet. Auch Kinder sollten kein Problem sein, solange sie nicht zu stürmisch mit ihm umgehen.
Am wohlsten würde er sich wahrscheinlich bei älteren Menschen fühlen, die noch genauso rüstig sind wie er, denn das ist er gewöhnt. Konrad ist in Haus oder Wohnung sehr brav und sauber. Er macht nichts kaputt, ist ruhig und angenehm. red