Die Modellbaufreunde Forchheim lassen in der Kaiserpfalz mächtig Dampf ab. Vom zentralen Lokschuppen aus starten die Züge auf einer neu gestalteten und deutlich erweiterten Strecke. Daneben raucht und qualmt es auch auf der Fleischmann-Anlage, wo Feuerwehr-Einsatzkräfte ein brennendes Haus löschen. Etwas abseits lässt ein Mann Wasser ab. Rund um eine Säule kreist ein Bier-Express mit den Waggons der Forchheimer Brauereien und hinter den Leihgaben der Sonderausstellung, die im Zeichen von 500 Jahre Reinheitsgebot stehen, wurde eine Brio-Holzeisenbahn-Anlage aufgebaut. Auch der Maus-Zug von Märklin darf nicht fehlen. Eröffnet wird die Eisenbahn-Ausstellung in der Kaiserpfalz am Samstag, 26. November. Foto: J. Hofbauer