Am Freitag, 19. Februar, präsentieren die beiden preisgekrönten Kabarettisten Streckenbach & Köhler ihr neues Programm "Hüften aus Gold" ab 19.30 Uhr auf der Kleinkunstbühne in Leimershof.
Der selbstverliebte Tenor André von Streckenbach und sein Tastenknecht Köhler haben ausgesorgt. Die beiden sind "Endlich dick im Geschäft" und müssen sich über die weltlichen Dinge des Lebens keine Sorgen mehr machen. Schnelle Autos, die schönsten Frauen, Alkohol, Drogen, Fressorgien, der Kauf eines Kreuzfahrtschiffes und einer eigenen Raumstation. All das ist inzwischen zum Alltag geworden und für die beiden fast schon mit dem Begriff "Langeweile" verbunden. Die bittere Realität sieht leider ganz anders aus: Jede Kirchenmaus ist flüssiger als die beiden. Schließlich ist das Leben kein Tanzlokal, der Rock 'n' Roll kein Lehnstuhl und das Showbusiness kein Zuckerschlecken ...
In Ihrem aktuellen Bühnenprogramm unternehmen Streckenbach und Köhler erneut den vergeblichen Versuch, Seriosität und Anspruch mit Chaos und Klamauk zu kombinieren. Ein Abend mit viel Musik, Nonsens und blödsinnig-sinnig-blöden Aktionen. Nähere Informationen und Reservierung unter 09547/5457 oder www.leimershof.de. red