Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr konnte der Vorsitzende der Soldatenkameradschaft, Thomas Hümmer, bei der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim "Alte Schmiede" zurückblicken. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Ehrungen verdienter Mitglieder. Dabei wurden Jakob Aigner und Günter Fischer zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Es folgten die Ehrungen der Vereinsmeister im Schießen. Dabei wurde "aufgelegt" mit dem Luftgewehr geschossen. Vereinsmeister wurde Stefan Dusold mit 175 Ringen. Ihm folgten Simon Müller mit 163 und Julian Schaad mit 162 Ringen. Die Schützen erhielten neben einer Urkunde Gutscheine für die Eisdiele.

Thomas Hümmer gab bekannt, dass der Verein zurzeit aus 47 Mitgliedern besteht. In seinen Rückblick berichtete der Vorsitzende von etwa 20 Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Highlight war eine Busfahrt nach Rothenburg ob der Tauber mit Besuch des Freilandmuseums Bad Windsheim.

Die Schießgruppe besteht aus zwölf aktiven Schützen. Beim Kreis- und Bezirksschießen in Michelau im Oktober erreichte die Mannschaft der SK Wolfsdorf, bestehend aus Michael Zipfel, Simon Müller und Thomas Hümmer, unter 17 teilnehmenden Mannschaften den fünften Platz. Michael Zipfel errang mit der Luftpistole zudem einen zweiten und einen dritten Platz. Vierter beim Luftgewehrschießen wurde Simon Müller mit 102,1 Ringen bei 61 Teilnehmern. Beim Luftgewehr-Mannschaftswettbewerb erreichte Thomas Hümmer mit einem 46,3-Teiler den zweiten Platz.

Beim Kirchweihschießen wurden 26 Teilnehmer verzeichnet. Kirchweihkönig wurde Dieter Lohneis vor Otto Fischer und Michael Heublein. Bei den Damen lag "Daisy" Heller vorne, vor Gabi Heller und Sabrina Gack.

Vorsitzender Hümmer bedankte sich bei allen, die zum Gelingen des Vereinsjahres beigetragen haben, und gab die Termine für 2019 bekannt: Sonntag, 5. Mai, 8.15 Uhr, Kriegerwallfahrt nach Vierzehnheiligen; Sonntag, 16. Juni, Gedenkgottesdienst am Vermisstenkreuz in Dörfleins; Sonntag, 23. Juni, Fronleichnamsprozession in Vierzehnheiligen; Sonntag, 21. Juli, 13.30 Uhr, Festzug zum Jubiläum der Soldatenkameradschaft Kirchlein; Freitag, 30. August, bis Montag, 2. September, Kirchweihfest mit Kirchweih-Gottesdienst am Sonntag; Freitag, 13., bis Sonntag, 15. September, Busfahrt nach Birkenhördt; Freitag/Samstag, 25./26. Oktober Bezirks- und Kreisschießen in Michelau; Freitag, 22. November, Heldengedenken in der Kapelle und Sonntag, 22. Dezember, Adventsfeier in der "Alten Schmiede". Außerdem findet im Juni das Johannisfeuer und im Juli das Kirchweihschießen statt.

Der Vorsitzende der Feuerwehr, Thomas Geuß, zeigte im Anschluss die aktuellsten Planungen zum Bau eines Gemeinschaftshauses mit Kulturscheune und Stellplatz für das geplante Feuerwehrfahrzeug. Ziel sei es, noch in diesem Jahr mit dem Bau zu beginnen. thü