Am Mittwoch (Stand 16 Uhr) wurde ein weiterer positiver Coronavirus-Fall im Landkreis Kulmbach bestätigt. Von den aktuellen Corona-Fällen fallen sieben in die zurückliegenden sieben Tage. Der aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz-Wert pro 100 000 Einwohner für den Landkreis steigt damit auf 9,78.

Aktuelle Corona-Fälle gibt es insgesamt zehn. Stationär betreut wird mittlerweile ein Patient im Klinikum, ein weiterer intensiv. In Quarantäne sind 59 Menschen. Die Summe der Erstimpfungen liegt bei 38 070 (53,20 Prozent), zweitgeimpft wurden inzwischen 25 980 Bürger (36,30 Prozent). In den Teststrecken der Kulmbacher Abstrichstelle wurden am Mittwoch 104 weitere PCR-Testungen durchgeführt. red