Die Kissinger Nachtmusik der Staatsbad Philharmonie Kissingen findet am Samstag, 1. Juni, statt. Unter der Leitung von Stefan Geiger begleitet das Orchester den Stummfilm "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" musikalisch. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Max-Littmann-Saal. Die Staatsbad Philharmonie Kissingen hat für die Kissinger Nachtmusik ein Konzerterlebnis geplant: Unter der Leitung des Dirigenten Stefan Geiger erweckt das Orchester den Silhouetten-Animationsfilm "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" von Lotte Reiniger aus dem Jahr 1926 mit ihrer musikalischen Begleitung zum Leben. Zu Beginn erfahren Zuschauer in einem 15-minütigen Film Interessantes über die Entstehung dieses Scherenschnittwerks. Anschließend schauen die Konzertbesucher den Stummfilm, während das Orchester die Bilder mit passender Musik begleitet. Der Film "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" behandelt mehrere Handlungen, die an die Märchengeschichten "Tausendundeine Nacht" angelehnt sind. Tickets sind in der Tourist-Information Arkadenbau, unter Tel.: 0971/804 84 44, per E-Mail (kissingen-ticket@badkissingen.de) sowie in der Geschäftsstelle der Saale-Zeitung erhältlich. Foto: Christel Strobel