Bundestagswahl Für die Wahl 2021 werden nur noch zwei Urnenstimmbezirke im Gemeindesaal und im Jugendraum Hegnabrunn sowie vier Briefwahlvorstände in den Feuerwehrgerätehäusern Neuenmarkt und Hegnabrunn sowie im Sitzungssaal des Rathauses und in der Kita Neuenmarkt eingerichtet. Begründet wurde dies mit der deutlichen Zunahme von Briefwählern aufgrund der Corona-Pandemie.

Gemeindeordnung Der Gemeinderat hält die Installierung eines "Pandemie-Ausschusses" mit Befugnissen des Ferienausschusses nicht für notwendig.

Gemeindewald Bürgermeister Alexander Wunderlich gab bekannt, dass im Gemeindewald auf einer Fläche von 0,21 Hektar eine Wiederaufforstung mit 500 Bäumen in Absprache mit der Forstbeamtin Anja Mörtlbauer vorgenommen wurde. Die Kosten von 1452 Euro wurden zu 100 Prozent gefördert. Um einen Wildverbiss zu vermeiden, muss ein Schutzzaun mit einer Länge von 210 Metern errichtet werden, für den die Gemeinde Neuenmarkt rund 1 500 Euro investieren muss.

Tempodrosselung Gemeinderat Ralf Pistor hielt eine Geschwindigkeitsbegrenzung in der Ortsdurchfahrt Hegnabrunn für notwendig.

Borkenkäferbefall Gemeinderat Dieter Eschenbacher (CSU) wunderte sich darüber, dass in den Wäldern die Baumrinden mit den Borkenkäfern einfach liegen bleiben. Hier will der Bürgermeister Rücksprache mit der Forstdienststelle nehmen. rei