Ganz groß feierte Horst Greiner seinen runden Geburtstag. Ein großer Freundeskreis und Verwandt aus nah und fern kamen zusammen, um dem geselligen Jubilar zu gratulieren. Der rüstige Rentner ist in Sonneberg geboren und hat 1957 nach einer Ausbildung zum Fleischer die DDR verlassen. In Burgkunstadt lernte er seine aus Steinbach stammende Frau Walburga kennen. "Ich fühl mich wohl hier", sagt er. In der Firma Wiegend arbeitet er bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2003. Er ist stolz auf seine vier Kinder, fünf Enkel und zwei Urenkel. Horst Greiner war aktives Mitglied bei der Werksfeuerwehr und der örtlichen Feuerwehr. Auch jetzt noch unternimmt er Touren mit dem Motorrad.

Der Musikverein Steinbach unter der Leitung von Jens Vetter brachte ein Ständchen, Ewald Fehn gratulierte. Zweite Bürgermeisterin Monika Barnickel übermittelte Glückwünsche der Gemeinde und Karlheinz Jäkel gratulierte namens der Feuerwehr.