Ein Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe von 30 000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich laut Polizeibericht am Donnerstag, gegen 14.45 Uhr, an der Autobahnausfahrt Oberthulba ereignet hat. Der Fahrer einer Arbeitsmaschine wollte die Staatsstraße 2291 geradeaus überqueren, übersah dabei jedoch einen 54-jährigen Pkw-Fahrer, der von links aus Reith kam und Vorfahrt hatte. Bei der Kollision wurde der Autofahrer leicht verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Während das Sonderkraftfahrzeug noch fahrbereit war, musste der Pkw mit Totalschaden abgeschleppt werden. Die Autobahnmeisterei kümmerte sich um das Abbinden der ausgelaufenen Betriebsstoffe. pol